Spaniel Revue Dezember 2016 Background Image
Previous Page  9 / 40 Next Page
Basic version Information
Show Menu
Previous Page 9 / 40 Next Page
Page Background

7

SCHAUKALENDER 2017

DATUM

ORT

ART DER SCHAU

RICHTER / RASSEN

SONDER- bzw. SCHAULEITER

3. September 2017

Neukirchen

SRA

Henny Lindner

17. September

Hamburg

SRA

R. Blomme, B

Karin Leiker

1. Oktober 2017

Rostock

IRA

Kathrin Wilde

1. MS 2.8.17

Vogelwiese 36

2. MS 23.8.17

18435 Stralsund

Tel.: 03831 - 399928

14. Oktober 2017

Dortmund

IRA Bundessieger

Simona Schreiber

1. MS 16.8.17

Überhofer Str. 60

2. MS 6.9.17

66346 Püttlingen

Tel.: 06806 - 9828555

8. November 2017

Leipzig

IRA German Winner

H. Klemann, D (English Cocker)

Simona Schreiber

Überhofer Str. 60

66346 Püttlingen

Tel.: 06806 - 9828555

9. November 2017

Leipzig

World Dog Show

H. Klemann, D (American Cocker)

Simona Schreiber

B. Skalin,S (English Springer Spaniel) Überhofer Str. 60

S. Tripoli, I (CL, FS, IW, SS + WS)

66346 Püttlingen

Tel.: 06806 - 9828555

(AC = American Cocker, EC = English Cocker, CL = Clumber Spaniel, ES = English Springer Spaniel, WS = Welsh Springer Spaniel, IW = Irish Water Spaniel, FS = Field Spaniel, SS = Sussex Spaniel)

Liebe Aussteller, Sonderleiter und Schauleiter,

wie immer am Ende eines Jahres ist es wieder Zeit, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und an all die zu denken, die keine Mühen

scheuten, mit ihrer Arbeit den Verein und auch mich zu unterstützen.

Leider nimmt die Anzahl dieser hilfsbereiten Menschen stetig ab, was mich ein wenig traurig, aber auch wütend macht.

Es kann nicht sein, dass auf der einen Seite Ausstellungen durchgeführt werden sollen, aber sich auf der anderen Seite nur Wenige bei der

Durchführung dieser Ausstellungen zur Verfügung stellen. Es ist abzusehen, dass auch diese in kürzester Zeit die Lust und Freude daran verlie-

ren. Dies wäre dann wohl das Ende der von uns betreuten Ausstellungen und kann nicht wirklich das Ziel sein. Ich kann mich nur immer wieder

bei den noch vorhandenen Helfern bedanken und hoffen, dass diese weiterhin durchhalten und sich zur Verfügung stellen. Alle anderen möchte

ich bitten, doch einmal darüber nachzudenken, ob es nicht möglich wäre uns mit Eurer Mitarbeit zu unterstützen, dann würden auch wir wieder

mehr Freude an unserer Vereinsarbeit haben.

Wie jedes Jahr gibt es auch im nächsten Jahr Veränderungen im Ausstellungswesen; einige wurden ja bereits in diesem Jahr praktiziert, so der

BOS-Wettbewerb.

Im nächsten Jahr gibt es bei den English Cockern, so wie auch bei allen anderen Spanielrassen keine Trennung der Klassen nach Farbschlägen

mehr, d.h. alle, ob einfarbig oder mehrfarbig, laufen in den Klassen zusammen! Vom Vorstand wurde aber festgelegt, dass es bei einer Melde-

zahl von mindestens 40 Hunden pro Rasse zwei CAC gibt.

Durchführung:

Zuerst wird das erste CAC bestimmt, dann ggf. der V 2 Hund aus der CAC-Klasse in den Ring geholt, danach das zweite CAC, dann wieder den

V 2 Hund aus der 2. CAC-Klasse in den Ring holen) und daraus das Res.-CAC. Auf IRA-Ausstellungen wird selbstverständlich nur ein CACIB in

Verbindung mit dem CAC vergeben. Bei entsprechender Meldezahl erhält der Res.-CACIB Hund das zweite CAC.

Auch die Voraussetzungen für die Ernennung des Klubchampions hat sich geändert. Da es nun möglich ist, in jedem Klub Klubchampion zu wer-

den, benötigt man für den Klubchampion SCD, Anwartschaften, die auf SCD betreuten Ausstellungen errungen wurden. Weiterhin wird 1 Neu-

trales CAC, d.h. wenn kein Verein die Sonderleitung hatte, anerkannt.

In diesem Zusammenhang möchte ich nochmals daran erinnern, dass die Abklärung des Termins mit mir

vor

der Einladung des Richters und die

Terminschutzanträge vom jeweiligen Schauleiter über mich zu erfolgen hat.

Es ist von mir geplant eine Schauleiterschulung am MDV Wochenende durchzuführen.

In diesem Sinne wünsche ich Allen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.

Simona Schreiber

Referentin für das Ausstellungswesen